Handwerker mit 3-Loch-Fick bezahlt!

  • Dauer: 9:40
  • Views: 160
  • Datum: 11.09.2016
  • Rating:

Als mir der Handwerker die Rechnung für die Reparatur meiner Spülmaschine vorlegte, war ich entsetzt! Für 300 Euro hätte ich fast eine Neue bekommen. Ich war echt sauer und musste irgendwie verhandeln. Als ich ihm vorschlug wie wir das regeln könnten, war er schon baff, aber einer Nylonbitch kann man nicht widerstehen. Ich packte seinen Schwanz aus und blies den Prügel als gäbe es kein morgen, denn ich musste mich ja für die Rechnung richtig ins Zeug legen. Dann steckte er seinen Fickhammer in mein Fotzenloch und fickte mich tief und hart durch, bis er ihn raus zog und anfing meinen Highheels zu ficken. Nach dem Heeljob zog er mir die Schuhe aus und ich massierte seine Schwanz mit meinen Nylonfüßen. Danach steckte er wieder, in meiner vor Geilheit prallen Fotze, wollte aber mehr von mir! Er bohrte mir mit seinem Gerät meine Rosette auf und fickte mich anal so tief, bis zum Anschlag hämmerte er meinen engen Arsch durch. Durch die tiefen Stöße in meine Rosette, konnte er sich nicht mehr halten und spritzte ab und pumpte alles in mein Arschloch. Der XXL Anal Creampie lief mir aus meinem Arsch und ich sollte noch naschen. Hättest Du dich auf eine Verhandlung mit mir eingelassen?

Darsteller:


Kommentare


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*