Beine breit…Immer FICK-BEREIT!

  • Dauer: 5:22
  • Views: 273
  • Datum: 27.11.2015
  • Rating:

Als ich im Büro mit meinem Lederbleistift Rock, Nylons, Heels und Satinbluse war, merkte ich das mein neuer Kollege rattenscharf auf mich war. Den ganzen Tag konnte ich nur an seinen harten Schwanz denken, also fragte ich ihn, ob er mich nach der Arbeit nach Hause fahren könnte. Als er im Badezimmer war, setzte ich mich breitbeinig hin und wartete auf ihn. So schnell schaute ich nicht, da hatte ich seinen harten Prügel in der Hand und eine zerrissene Nylonstrumpfhose! Er riss sie mir im Schritt auf und hämmerte seinen Schwanz in meine gierige Fotze. Dann wollte er mich noch von hinten ficken, bis er es nicht mehr aushielt. Er spritzte seine riesen Ladung Ficksahne in meine Mundfotze. Mmh das war eine richtig geile Ladung, ich habe versucht alles zu Schlucken, aber es tropfte mir auch Sperma auf meine Nylons. Egal, auch das schluckte ich. Seine Frau wird hoffentlich nichts merken von seinem rumgehure, ich hab seinen Schwanz schön sauber geleckt. Wärst Du auf meine Anmache eingegangen?

Darsteller:


Kommentare


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*